Die Meisterschafts-Saison 2013 ist zwar noch nicht ganz vorbei trotzdem kann man diese bereits jetzt als besonders erfolgreich bezeichnen. Gleich fünf Mannschaften erkämpften den Meistertitel. Darunter sind sogar ein Landes- und drei Kreismeistertitel.

Meisterlich in (fast) allen Klassen

Die Herren 65 holten sich den Landesmeistertitel. Die Kreismeistertitel gingen an die erste Mannschaft Herren 35 (zum vierten mal in Folge), Herren 45 und die erste Mannschaft der allgemeinen Klasse. Die Spieler der Mannschaft Herren 3 holte den Meistertitel in der Kreisliga D.

So darf es weitergehen

Zwei weitere Mannschaften haben in dieser Saison noch die Möglichkeit Meister zu werden. Die zweite Mannschaft der Jungsenioren (Herren 35) steigt am 7. September in den Meisterschaftskampf ein und wird im vierten Anlauf versuchen endlich in die Landesliga aufzusteigen. Bereits am 19. August beginnt die Doppel-Meisterschaft der Herren 60.

Um den Aufstieg in die Bundesliga geht es bei den Herren 65 ab dem 31. August. Das Team Herren 45 von Mannschaftsführer Hermann Schwartz bestreitet am 7. September (Auswärts gegen TC Ollersbach) das Aufstiegsspiel in die Landesliga.

Auch etwas Pech

Nicht ganz gereicht hat es leider für die zweite Mannschaft der allgemeinen Klasse in der Kreisliga C. Trotz besserer Match-Bilanz ging der Titel auf Grund der Niederlage im direkten Duell an den UTC TH Theresienfeld.