Hoch gepokert und (fast) alles gewonnen!

Nach diesem Motto agierte Mannschaftsführer Thomas Beutel trotz widrigster Wettervorhersagen kurzfristig für das 1. Meisterschaftswochenende gegen den UTC BH Wiener Neustadt. Sichtlich zur Unfreude des gegnerischen Mannschaftsführers konnte der Kolumbianer Ivan Gomez Mantilla (Gärtner des TFV Piesting) und Jungsenior Mani Jungnitsch (Wochenend-Piestinger) in den Stadtpark geholt werden.

Der heftige Regen bis tief in die Nacht hinein verbreitete in der Mannschaft doch einige Sorgen. Trotzdem konnten die Spiele nach kurzem mitternächtlichen Besuch auf der Anlage plangemäß um 9.00 Uhr begonnen werden. Mit einer Ausnahme boten alle Spieler eine sensationelle Leistung sodass die Begegnung bereits nach den Einzelspielen entschieden war. Nach 2 weiteren Punkten im Doppel konnte der TFV Piesting somit einen, für die gegnerische Mannschaft, unerwarteten 7:2 Erfolg mit nach Hause nehmen.

 

Im Namen der Mannschaft möchten wir uns auf diesem Weg bei unseren angereisten Fans für die zahlreiche Unterstützung bedanken!

Hier die Ergebnisse im Detail.